Berechnung

Laut dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) vom 21.04.2004 müssen für alle Windenergieanlagen, die nach dem 01.04.2000 errichtet worden sind, nach dem Ablauf von 5 Jahren eine Berechnung zu ihren Erträgen erstellt werden, um weiterhin eine erhöhte Vergütung nach dem EEG zu erhalten.

Aufgrund der Produktionesergebnisse der Anlage lässt sich dann der Zeitraum der erhöhten Vergütung gemäß des Gesetzes errechnen.

Dem Energieversorger (EVU) sind rechtzeitig geeignete Berechnungen hierzu vorzulegen. Diese Berechnungen sind von einem Wirtschaftsprüfer zu testieren und mit einem Anlagen-Zertifikat der FGW zu versehen.

Um die Abwicklung zu erleichtern bieten wir unsere Dienstleistung an, dass Sie uns nur die Daten Ihrer Anlage, wie Typ, Flurstück, Inbetriebnahmedatum, EVU und Erträge übermitteln und wir dann die Berechnung vornehmen, diese von einem Wirtschaftsprüfer testieren lassen, das entsprechende Anlagenzertifikat bestellen und Ihnen dann das fertige "Paket" zur Einreichung bei Ihrem EVU zusenden. Bei vollständigen Unterlagen realisieren wir dieses innerhalb von 10 Tagen.